Freude und Gemeinschaft in diesen schwierigen Zeiten vermitteln

10.09.2020 | Coronapause? - nicht mit der Kolpingjugend!

Online-Gruppenstunden, ein Orgelkonzert im Livestream und Zeltlager-Alternativprogramm: Die Kolpingjugend Giesing berichtet, wie es ihr in der Corona-Zeit ergangen ist. Lest selbst!

Auch wir von der Kolpingjugend-Giesing mussten aufgrund der Umstände unseren normalen Betrieb vorerst einstellen.

Einige unserer acht Kinder- und Jugendgruppen haben während der Zeit Onlinegruppenstunden durchgeführt. Von Quiz und Rätsel, über Stadt-Land-Fluss, Malen, Kartenspiele oder einem einfachen Ratsch war alles dabei was über digitale Plattformen möglich ist.

Im Juli haben wir dann entsprechend der Maßnahmen ein Hygienekonzept erarbeitet und im Zweiwochenwechsel wieder ansatzweise mit Präsenzgruppenstunden angefangen. Spiele mit Abstand und ohne bzw. mit ganz wenig Material wurden von den Leitern vorbereitet und auch wenn es manchmal etwas schwierig war, war die Wiedersehensfreude in den einzelnen Gruppen groß. Auch das Gruppenleiterteam, unser „KJ-Team“, war sehr froh endlich wieder zusammenzukommen und gemeinsam etwas auf die Beine stellen zu können.

Organ Summer Light

Am 11.07.20 organisierte unser Technikteam ein Orgel-Posaunen Konzert in der illuminierten Heilig-Kreuz Kirche.
Wer es verpasst hat, kann es sich gerne noch unter folgendem Link anschauen :
https://www.youtube.com/watch?v=mb_REHWXhrk&feature=youtu.be
(ab Minute 26:36).

Unser diesjähriges Zeltlager musste leider auch ausfallen, aber unser Gruppenleiterteam hat sich ein tolles Alternativprogramm überlegt. 

In der ersten Sommerferienwoche gab es jeweils in Kleingruppen eine Schnitzeljagd durch Giesing, einen Werwolfabend mit Gruselgeschichten, eine Rallye mit Rätselspaß, einen Kinoabend und ein Kreativangebot. Die Teilnehmer haben mit großer Freude an den Angeboten teilgenommen.

Wenn auch die Auflagen weiter bestehen, hoffen wir im Herbst wieder mit einer Art „Regelbetrieb“ durchstarten zu können und so etwas Freude und Gemeinschaft in diesen schwierigen Zeiten zu vermitteln.

Simona Sajkiewicz, Jugendleiterin Kolpingjugend München-Giesing
Ein Teil des Leitungsteams bei einer Online-Videokonferenz

Kolpingsfamilie München-Giesing